Lohner Porsche L27 Semper Vivius, Bj. 1900. Resinmodell im Maßstab 1:18

Lohner Porsche L27 Semper Vivius, Bj. 1900. Resinmodell im Maßstab 1:18
  • Hersteller: Autocult/im Auftrag von ACC
  • Gewicht: 0.550
Produktcode: FT18008
Preis ohne MWSt.: € 207,50
Preis inkl. MWSt.: € 249,00
Verfügbarkeit: Auf Lager

Lohner Porsche L27 Semper Vivius, Baujahr 1900. Resinmodell im Maßstab 1:18

Das besondere an dem Modell ist. Es besitzt zwei austauschbare Verdecke. Das Modell kann dadurch als geöffnete wie auch geschlossene Variante dargestellt werden. In Klarsichtvitrine mit ausführlichem Booklet.

Im Jahr 1900 präsentierte die Jacob Lohner & Co. aus Wien auf der Weltausstellung in Paris das Elektromobil "System Lohner Porsche". Das Automobil, das von Ferdinand Porsche konstruiert wurde, war die Sensation auf der Pariser Weltausstellung. Porsche gab diesem Fahrzeug den Namen "Semper Vivius" (stets lebendig). Damit war eines der ersten Elektromobile der Welt geboren. Es wurd in Wien auch beim Patentamt als "Antiebslenkrad mit Elektromotor" eingetragen. Leider konnte sich das Automobil nicht gegen die Verbrennungsmotoren der anderen Automobilfirmen durchsetzen.

Es wurden bei der Firma Lohner in Wien von diesem mit einem Elektronabenmotor ausgestatteten Fahrzeug zwischen 1900 und 1905 insgesamt nur 78 Fahrzeuge gefertigt. Die gegenwärtige Entwicklung zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen rückt die Erfindung des genialen und begnadeten Konstrukteur Ferdinand Porsche wieder in den aktuellen Blickwinkel und zeigt in eindrucksvoller Weise wie weit Ferdinand Porsche schon damals dachte.

Technische Daten: Konstrukteur Ferdinand Porsche/Baujahr 1900/Kraftquelle: 44zelliger Bleiakkumulator, 80-V Spannung./Betriebsdauer: ca. 3 Stunden mit eine Ladung. Je ein Elektromotor (Innenpolmotor) in den Vorderrädern/Höchstgeschiwndigkeit: 45 bis 58 km/h/Gewicht: ca. 980 kg.